Betriebsrestaurant Renolit - Worms

Zurück

Projektdaten

Baujahr 2018/2019

 

Umbaufläche 900 m²

Fassadenfläche 400 m²

Dachfläche 1250 m²


Planungsmodell
Direktbeauftragung für Architektenleistungen
Phase 1 – 9;

übrige Fachplaner vom Bauherrn beauftragt

 

Daten:
Fläche Betriebsrestaurant:                               
Fläche Gebäude:
umbauter Raum Betriebsrestaurant:
umbauter Raum Gebäude:
Bauzeit:                       
Kosten::

Das zentrale Gebäude mit Personalumkleiden und Kantine stammte aus den 60er Jahren.
Die markante Stellung an der Eingangszone zum Werk und auch die Anforderungen an heutige
Ansprüche der Arbeitsnehmer in der Qualität der Essensversorgung führte zu einer kompletten Neufassung des Gebäudes in Funktion und Gestaltung im Außen- und im Innenbereich, wobei der
Grundcharakter der Architektur der 60er Jahre respektiert und aufgewertet wurde.

Aus der Kantine wurde ein ansprechendes Betriebsrestaurant mit einem umfangreichen Angebot an frisch gekochten Gerichten. Auch ein Bereich für die Gästebewirtung des Unternehmens wurde integriert, das
auch in den Abendstunden zur Verfügung steht.

In der Außenfassade wurde der ehemalige Waschbetonsockel durch eine hinterlüftete Metallfassade mit Renolit „Exofol“ beschichtet aufgewertet.
In der Eingangshalle setzt sich dieses Konzept fort. Es entstand ein attraktives Sozialgebäude mit Außen-terrasse, dass auch nach außen den Anspruch des Unternehmens an die Qualität der Versorgung der Mitarbeiter darstellt.

Im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Gebäudes wurde ein markanter Werbeturm errichtet, der die Höhe des Hauptbürogebäudes aufnimmt. Hier wurde sowohl das klassische Logo als auch ein an der Molekülstruktur des Produkts orientierte großflächige Grafik entwickelt, die mit LED in der Nacht besonders markant erscheint.
Insgesamt entstand ein Markenzeichen des Unternehmens zur Stadtseite.